Was hat die Bundeswehr in den Kindertagesstätten zu suchen?

Am 15. Dezember 2015 reichte die Fraktion die LINKE eine kleine Anfrage bei der Bundesregierung ein:

Aktivitäten der Bundeswehr in Kindertagesstätten und Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe

Die Antwort spricht für sich!

Die Anfrage selbst und die jeweilige Antwort der Bundesregierung  kann hier nachgelesen werden. 

Kolja Fuchslocher hat uns die Stellungnahme seiner Partei zur Antwort der Bundesregierung zur Verfügung gestellt. 

Hier ein Auszug:
Bundeswehr unterhält enge Beziehungen zu Kitas und Jugendhilfe

Ferien bei der Marine in Wilhelmshaven? Hausaufgabenhilfe im Problemstadtteil? Zahnärztliche Untersuchungen durch Bundeswehrärzte? Besuche von Truppenübungsplätzen durch Kitakinder verbunden mit einem Kennenlernen des Soldatenberufes?  Spendenübergaben an Jugendhilfeeinrichtungen im bis zu fünfstelligen Bereich? Die Bundeswehr macht es möglich, wie die Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linken im Bundestag ergab. Demnach hat die Bundeswehr ihr Engagement in den letzten Jahren massiv ausgebaut. Erreicht wurden mit diesem Angebot in den letzten Jahren tausende an Kindern, soweit hierzu überhaupt Angaben getätigt werden konnten.

Comments are closed.